Schlagwort-Archive: Partitur Xpress

Notengrafik für die Pastoralmesse Nr. 4 in G-Dur von Joseph Friedrich Hummel

Die Pastoralmesse Nr. 4 in G-Dur für Soli, gemischten Chor und Orchester oder Orgel von J. F. Hummel

Orchesterbesetzung: Flöte / Oboe / 2 Klarinetten in B / Fagott – 2 Hörner in F / 2 Trompeten in B / Posaune – Pauken – Chor – Orgel – Violine 1 / Violine 2 / Viola / Violoncello / Kontrabass

Die Messe wurde am 06. Januar 2016 zum Fest „Erscheinung des Herrn“ in der Stiftskirche St. Peter in Salzburg unter der Leitung von Günther Firlinger aufgeführt.
„Die Resonanz unter den Messbesuchern war sehr positiv,“ berichtete Günther Firlinger nach der Aufführung, „die Messe wurde allgemein als sehr schön und wohlklingend gelobt.“

Lesen Sie auch die zugehörige Pressemitteilung:
Pastoralmesse G-Dur von J. F. Hummel – Pressemitteilung

Weiterlesen

Advertisements

Notensatz heute: Ein Notensetzer bei der Arbeit – Teil 1

Moderne Notengrafik aus alten Handschriften

Notensatz - Notengrafik Partitur XPress

Partitur Xpress – Notensatz aus alten Handschriften

Viele interessante Werke Alter Musik liegen in Bibliotheken, jedoch nicht in Form moderner Notengrafik, sondern nur in mehr oder weniger schwer lesbaren Handschriften. Unter Umständen sind sogar nur einzelne Stimmen vorhanden, da es nicht unüblich war, die Besonder­heiten der Kompositionstechnik dadurch zu verstecken, dass der Komponist keine Partitur zugänglich machte.

Für eine Aufführung dieser Werke ist jedoch neben dem Studium der originalen Handschriften auch modernes und gut eingerichtetes Notenmaterial notwendig.

Weiterlesen

Aufgaben und Tätigkeiten im Musiklektorat

Musiklektorat

Im Verlagswesen sind Lektoren damit beschäftigt, Manuskripte auszuwählen, Korrektur zu lesen, deren Qualität als auch das Marktpotential zu bewerten.Im Bereich Musik gibt es auch die Tätigkeit des Musiklektorats u.a. als Aufgabenbereich für freie Mitarbeiter von Notenverlagen.

Weiterlesen

Was genau ist Notensatz

Notensatz – Herstellung von druckfähigen Erzeugnissen im Bereich Musik

Die Aufbereitung von Druckwerken bezeichnet man im Buchdruck als Textsatz. Druckwerke werden im Bereich Musik mit Notensatz als druckfertige Vorlagen in veröffentlichungsfähiger Form aufbereitet.

Bis in die 90er Jahre des 20. Jahrhunderts wurde diese Arbeit als Handwerk von ausgebildeten Notenstechern ausgeübt. Seit Ende des 20. Jahrhunderts hat sich für die Herstellung von Druckvorlagen mehr und mehr der Computer Notensatz durchgesetzt.

Hierfür gibt es einige teilweise sehr komplexe Softwareprodukte sowohl für professionelle als auch für semiprofessionelle Ansprüche.

Weiterlesen

Partitur Xpress Notengrafik – Notensatz neue Arbeiten im Oktober/November 2014

Klemens Vereno
Fertigstellung des Oratoriums  „An versteinerter Schwelle“ – Lyrische Szenen nach Georg Trakl.

Die 7 Bilder des Oratoriums sind:
I – Der Herbst des Einsamen
II – Nachtlied
III – Verflucht, ihr dunklen Gifte
IV – Der Wahnsinn der großen Stadt
V – Ihr ehernen Zeiten
VI – Schmerzverzerrt und daseinsleer
VII – Heimkehr

Link zur Uraufführung

Stefan David Hummel
„Trakl-Inspriation“ – für Bassflöte und Harfe

Beide Werke sind aus Anlass des Trakl-Jahres 2014 entstanden, denn der Todestag von Georg Trakl jährt sich 2014 zum 100. Mal
Nacht der Komponisten 2014

Helmut Bieler
Fertigstellung des „Rondello“ für großes Orchester
Uraufführung am 15.3.2015
Städtische Musikschule Bayreuth: „Zeit für neue Musik“
Uraufführung eines neuen Orchesterwerks von Helmut Bieler, zu dessen 75. Geburtstag.
Richard-Wagner-Saal – Es spielen das Orchester und verschiedene Ensembles der Städtischen Musikschule Bayreuth
Leitung: Nicolaus Richter

Josef Gabriel Rheinberger (1839-1901)
op. 129: Messe in A (Kyrie – Gloria – Credo – Sanctus – Benedictus – Agnus Dei) für Soli, 4-stimmigen gemischten Chor und Orgel
Bearbeitung: Josef Renner jun. (1868-1934) und P. Urban Stillhard OSB
gesetzt für den Stiftspfarrchor St. Augustin (Leitung P. Urban Stillhard OSB).

5 Lieder: „Meine Seele ist stille in dir“ – „Geh mit uns auf unserm Weg“ – „Mit dir geh ich alle meine Wege“ – „Lobe den Herrn, meine Seele“ – „Gott hat mir längst einen Engel gesandt“
Für das Seelsorgeamt der Erzdiözese Salzburg

„Flöte spielen – Spielbuch C“
Diese Sammlung enthält folgende Stücke:
„Oyfn Pripetshik“ – Klezmer von Mark Warshavsky
„Amargura“ – Tango von Carlos Gardel
„Improvisation“ op. 18/1 von Max Reger
„Abendlied“ op. 56/4 von Joachim Andersen
„Funny Folks“ – Ragtime March & Two-Step von William Conrad Polla
„Divertimento“ von Johann Philipp Eisel
„Berceuse“ von Isaac Albeniz
„Alla Turca“ aus der Klaviersonate KV 331 von Wolfgang Amadé Mozart
„Première Suite“ von Johann Martin Blochwitz
„Mazurka“ von Luise Adolpha LeBeau
„Träumerei“ aus den Kinderszenen op. 15 von Robert Schumann
„Klezmeron“ – Traditional (Jiddisch / Klezmer)
„Volver“ – Tango von Carlos Gardel
für den RICORDI-Verlag

Notensatzstudio Partitur Xpress – neue Adresse

Sehr geehrte Besucher,

ab 1. August zieht mein Notensatzstudio um.

Die neue Adresse lautet:

Partitur Xpress Notensatzstudio
Auenstraße 9
83435 Bad Reichenhall
die Telefonnummern ändern sich nicht: 08651-9029928 mobil: 0176-20033163
in Österreich: 0043-699-15065685
ebenso bleibt die Mailadresse gleich: info@partitur-xpress.com