Schlagwort-Archive: Notengrafik

Notengrafik für die Pastoralmesse Nr. 4 in G-Dur von Joseph Friedrich Hummel

Die Pastoralmesse Nr. 4 in G-Dur für Soli, gemischten Chor und Orchester oder Orgel von J. F. Hummel

Orchesterbesetzung: Flöte / Oboe / 2 Klarinetten in B / Fagott – 2 Hörner in F / 2 Trompeten in B / Posaune – Pauken – Chor – Orgel – Violine 1 / Violine 2 / Viola / Violoncello / Kontrabass

Die Messe wurde am 06. Januar 2016 zum Fest „Erscheinung des Herrn“ in der Stiftskirche St. Peter in Salzburg unter der Leitung von Günther Firlinger aufgeführt.
„Die Resonanz unter den Messbesuchern war sehr positiv,“ berichtete Günther Firlinger nach der Aufführung, „die Messe wurde allgemein als sehr schön und wohlklingend gelobt.“

Lesen Sie auch die zugehörige Pressemitteilung:
Pastoralmesse G-Dur von J. F. Hummel – Pressemitteilung

Weiterlesen

Advertisements

Tonhalle Zürich 27. August: Astor Piazzolla „Las Cuatro Estaciones porteñas“

Astor Piazzolla: „Die vier Jahreszeiten“
am 27. August 2015 in der Tonhalle Zürich

Die „Praga Camerata“ unter der Leitung von Victor Emanuel von Monteton gastiert am Donnerstag, den 27. August 2015 um 19:30 Uhr im Rahmen des „Swiss Charity Concerts 2015“ zu Gunsten von „Save the Children“ im Kleinen Saal der Tonhalle Zürich.  Weiterlesen

Notensatz-Arbeiten für das Kirchenmusikreferat Salzburg – Frühjahr 2015

Laudate Umschlagseite beschn komp

Das Kirchenmusikreferat Salzburg (Leitung Armin Kircher) bringt vier Hefte seines reichhaltigen Noten-Angebotes für Chöre neu heraus: Laudate, Magnificat, Requiem und Rorate.

Die Sammlungen enthalten zwischen 17 und 24 Stücke und eignen sich hervorragend sowohl für Weiterlesen

Notensatz heute: Ein Notensetzer bei der Arbeit – Teil 2

Neues Stimmenmaterial

Notengrafik-Notensatz-alte Noten

Partitur Xpress – Notensatz aus alten Handschriften

Nach u. U. mehreren Korrekturdurchläufen können aus der Partitur die Stimmen-auszüge erstellt werden.
Alles, was bei transponierenden Instrumenten (z. B. F-Horn oder B-Klarinette) dabei zu beachten ist, …

Weiterlesen

Notensatz heute: Ein Notensetzer bei der Arbeit – Teil 1

Moderne Notengrafik aus alten Handschriften

Notensatz - Notengrafik Partitur XPress

Partitur Xpress – Notensatz aus alten Handschriften

Viele interessante Werke Alter Musik liegen in Bibliotheken, jedoch nicht in Form moderner Notengrafik, sondern nur in mehr oder weniger schwer lesbaren Handschriften. Unter Umständen sind sogar nur einzelne Stimmen vorhanden, da es nicht unüblich war, die Besonder­heiten der Kompositionstechnik dadurch zu verstecken, dass der Komponist keine Partitur zugänglich machte.

Für eine Aufführung dieser Werke ist jedoch neben dem Studium der originalen Handschriften auch modernes und gut eingerichtetes Notenmaterial notwendig.

Weiterlesen

Notensatz – Urheberrechts-Check

Mein Profi-Tipp zum Thema Urheberrecht

Bearbeitungsgenehmigung einholen

Sie möchten Noten aus urheberrechtlich geschützten Materialien erstellen lassen und Notengrafik bei Partitur XPress beauftragen?
Dann sollten Sie die Inhaber der Urheberrechte um ihre Erlaubnis bzw. gegebenenfalls um eine Bearbeitungsgenehmigung anfragen.

Weiterlesen

Notensatz Arbeiten Dezember 2014 bis März 2015

„Flöte spielen – Spielbuch D“
Die Sammlung enthält folgende Stücke:
„Le Basque“ – von Marin Marais (1665-1728)
„Sonate F-Dur“ – von Johann Christoph Pepusch (1667-1752)
„Tempo di Menuetto“ aus der Sonatine op. 49/2  – von Ludwig van Beethoven (1770-1827)
„Andante cantabile“ aus der Sonate op 7 Nr. 2 – von Johann Baptist Vanhal (1738-1813)
„A tempo classico“ – von Pierre Max Dubois (1930-1995)
“Ameno Resedá” – von Ernesto Nazareth (1863-1934)
“Spanische Serenade” – von Wilhelm Popp (1828-1902)
„The Chrysanthemum“ – Afro-American Intermezzo von Scott Joplin (1868-1917)
“Divertimento” Hob. XI : 103 – von Joseph Haydn (1732-1809)
“Moderato” aus 24 Études mélodiques op. 65 – von Stanislas Verroust (1814-1863)
Einige Originalstücke, Bearbeitungen von E. Weinzierl und E. Wächter

Gesetzt für für MGB Hal Leonard – RICORDI-Verlag (http://www.halleonardmgb.it/ und www.ricordi.de)

Theodor Karl Lieven:
„Nachahmungssinfonie“ für großes Orchester und „Sinfonietta“ für kleines Orchester
Abschrift der Partitur-Handschrift sowie Erstellung einer Fassung für 2 Klaviere beider Werke.

3-Akkord-Songbuch – 83 Volkslieder und 17 Weihnachtslieder
Die Sammlung, die in zwei Versionen erscheint (für Gitarre und für Ukulele), bringt die Melodie der Lieder sowie die Texte mit zahlreichen Strophen.
Für die Begleitung sämtlicher Lieder werden in jeder Version nur 3 Akkorde benötigt!Gesetzt für für MGB Hal Leonard – RICORDI-Verlag

Joseph Friedrich Hummel (1841-1919)
„Pastoralmesse“ No. 4 in G-Dur für Soli, gemischten Chor und Orchester oder Orgel
gesetzt für das Kirchenmusikreferat Salzburg, Leitung Armin Kircher

Helmut Bieler (*1940)
„Konzentration und Ausbrüche“ – Konzert in zwei Sätzen für Viola und Kammerorchester
Abschrift der Partitur – Erstellung des Orchester-Stimmenmaterials – Erstellung eines Klavierauszuges

Peter I. Tschaikowsky
„Blumen-Walzer“ aus dem Ballett „Der Nussknacker“

Jacques Blumenthal
„La Source“ Caprice op. 1

Bedřich Smetana
Einschub zu “Die Moldau” aus dem Zyklus “Mein Vaterland”

Drei Arrangements von der Harfenistin Silke Aichhorn (www.silkeaichhorn.de)
Lektorat und Notensatz

Peter Barcaba (*1947)
„Passacaglia“ Op. 20a für Violine und Klavier
Abschrift der Partitur von der Handschrift sowie Erstellung der Violinstimme
www.peterbarcaba.com

Karl Norbert Schmid (1926-1995)
„Komm, Heilger Geist, der Leben schafft“ Liedkantate op. 42, 3A für Gemeinde, 4-stg. gem. Chor, Orgel und Bläser ad lib.
Erstellung von Partitur und Stimmenmaterial für das Kloster Muri-Gries, Bozen, musikalische Leitung: Pater Urban Stillhard, OSB

Marin Marais (1656-1728)
Suite Nr. II in e-moll
Transposition der 2. Gambenstimme für Violoncello.
Arbeit für Arno Jochem de la Rosée

Stefan David Hummel (*1968) 2002
„Behind the Quietness“ für Flöte, Klarinette und Streichorchester
Lektorat, Erweiterung der Partitur und Stimmenerstellung
Arbeit für S. D. Hummel

Dominik Nießl
„After Sunset Suite“ Suite für Schlagwerk und Orchester
Erstellung der Partitur für großes Orchester sowie des Stimmenmaterials
Arbeit für den jungen Schlagwerker und Komponisten Dominik Nießl sowie für Stefan David Hummel.

Das Werk wird bei der Chor-Orchesterakademie 2015 in den Räumen der Rudolf-Steiner-Schule Salzburg und des Odëion-Kulturforum Salzburg geprobt und aufgeführt.Das Abschlusskonzert findet am Mittwoch, den 01. April um 19:30 Uhr im Dorothea-Porsche-Saal des Odëion statt.

Franz Schöpf (1836-1915)
„Der dreieinige Gott“  und „Kommunionlied“
Notensatz der Bearbeitungen für Männerchor dieser beiden Lieder von P. Urban Stillhard, OSB – 2015, Text: Bernhard Oberparleiter – 2015
Arbeit für das Kloster Muri-Gries, Bozen, musikalische Leitung: Pater Urban Stillhard, OSB

Helmut Bieler (*1940)
28 Szenen für Klavier, gewidmet Delia und Udo Schmidt-Steingraeber
Arbeit für Professor Helmut Bieler; das Werk erscheint im Keturi Musikverlag 83251 Rimsting/Chiemsee (http://www.arends-musikverlag.de/keturi-verlag/)