Notensatz heute: Ein Notensetzer bei der Arbeit – Teil 2

Neues Stimmenmaterial

Notengrafik-Notensatz-alte Noten

Partitur Xpress – Notensatz aus alten Handschriften

Nach u. U. mehreren Korrekturdurchläufen können aus der Partitur die Stimmen-auszüge erstellt werden.
Alles, was bei transponierenden Instrumenten (z. B. F-Horn oder B-Klarinette) dabei zu beachten ist, …

… erledigen moderne Notensatz-Programme dabei überwiegend selbständig.

Auch die Stimmen müssen danach nach Layout-Gesichtspunkten (Wendestellen, Lesbarkeit) bearbeitet werden.

Besonderheiten bei Notensatz mit Text

Besondere Erwähnung im gesamten Arbeitsablauf verdienen musikalische Werke mit Text, z. B. Kantaten.

Denn bei dem Kompromiss, der zwischen Lesbarkeit und guter Verwendbarkeit des neuen Materials zu finden ist, muss hier ein Element mehr beachten werden – nämlich der Text.

Das bedeutet, dass bei der Kontrolle der neu erstellen Notengrafik besonders auf eine gute „optische Harmonie“ zwischen Noten und Text geachtet werden muss. Nicht optimal positionierte Textsilben sind von Hand zurecht­zurücken. Wenn die automatische Musikausrichtung der Software keine zufrieden­stellenden Ergebnisse geliefert hat, muss auch hier von Hand nachgearbeitet werden. In den Anfängen mit Computer-Noten­satz gegen Ende des 20. Jahrhunderts gab es bei diesen Aufgaben nur eingeschränkte Möglichkeiten. Heute jedoch hat der Notensetzer alle Möglichkeiten, seinen Ansprüchen und seiner Erfahrung gemäß perfekte Ergebnisse zu erzielen.

Neue Notengrafik: Versand und Sicherung

Die fertigen Dateien (Partitur und Stimmen) können als pdf- oder Bilddateien versendet werden.

Der neue Notensatz in all seinen einzelnen Dateien wird am Projektende auf mehrfache Weise gesichert.

Der Mehrwert von Partitur Xpress Notensatz – Notengrafik

Meine Arbeit als Notensetzer baut auf 2 Grundlagen auf:

Zum einen auf dem Musikstudium an der Hochschule für Musik Würzburg und dem Mozarteum Salzburg, zum anderen auf der ca. 10-jährigen praktischen Erfahrung mit modernen Notensatz-Programmen.

Die einzelnen oben beschriebenen Arbeitsschritte können so zum einen rasch erledigt werden, zum anderen können meine Auftraggeber mehr als nur reines Abschreiben erwarten:

Mein eigener Anspruch ist es, fehlerlos und musikalisch sinnvoll zu arbeiten.
Dafür lege ich für jedes Projekt eine Liste evtl. in der Vorlage enthaltener Fehler an. Darin sind auch sämtliche Punkte, über die noch gesprochen und entschieden werden muss, enthalten.

 Schnittstelle Mensch – Maschine

In die Notengrafik-Arbeiten von Partitur Xpress fließen also immer sowohl musikalische Fachkenntnis als auch langjährige Erfahrung ein.

Diese Erfahrung wird vor allem an folgendem Punkt der Arbeit benötigt:

Wenn die Musik komplett in das Programm eingegeben ist und der neue Notensatz mit allen der Software zur Verfügung stehenden Mitteln bearbeitet ist.
Dass diese Mittel beherrscht werden, ist selbstverständliche Voraussetzung.

Alles, was dann noch nicht den Ansprüchen an perfekten Notensatz bzw. an eine harmonische Notengrafik genügt, kann überhaupt nur mit dieser Erfahrung erkannt und dann manuell nach­bearbeitet werden.

Ihr persönliches Angebot

Lassen Sie sich für Ihr persönliches Projekt über das Kontaktformular ein unverbindliches Angebot erstellen!

Partitur Xpress – und Ihre Musik hat die besten Noten!

Advertisements